Hartinger Teresa

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Dissertation: Alter(n) in der zeitgenössischen österreichischen Literatur

Im Rahmen meiner Dissertation befasse ich mich mit zeitgenössischen Werken der österreichischen Literaturlandschaft in Hinblick auf ihre Darstellung des Alter(n)s. Im Zuge dessen soll eine kritische Auseinandersetzung mit Alters-Stereotypen erfolgen, um einen neuen Blickwinkel auf das Alter zu ermöglichen.

Keywords: Literatur, Österreich, Alter(n), Stereotype

Lebenslauf

Teresa Hartinger ist Dissertantin und wissenschaftliche Projektmitarbeiterin am Institut für Amerikanistik. Sie ist Mitglied der Forschungsgruppe Age and Care Research Group Graz und ist für das Projektmamagement des Forschungsprojekt "App-solute Neuigkeiten“ verantwortlich. Sie schloss ihr Lehrantsstudium für Deutsch und Geschichte an der Universität Graz (Mag.) ab und unterrichtete während und nach ihrem Studium Deutsch als Zweitsprache (2016-2020) bei ISOP Graz. In ihrer Dissertation beschäftigt sie sich mit zeitgenössischer österreichischer Literatur und untersucht diese aus der Perspektive des Alter(n)s.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Mag.

Teresa Hartinger

Zentrum für Interdisziplinäre Alterns- und Care-Forschung

Attemsgasse 25/II
A-8010 Graz

Telefon:+43 316 380 - 8145


Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.